• slide03
  • slide04
  • Carbide Schleifwerkzeuge

    mit bis zu 150-mal länger
  • Carbide abrasive Produkte

    können auf verschiedenen Materialien verwendet werden

CARBIDE F.A.Q. - SUPPORT - SICHERHEIT

CARBIDE F.A.Q.

F:
Kann ich Holzböden mit Carbide schleifen?
   Ja, aufgrund der Schärfe der Körnungen sollten Sie allerdings mit einer feinen Körnung beginnen, um zu sehen, wie grob die Oberflächenstruktur wird. Wählen Sie anschließend die gewünschte Körnung.
   
F:
Wie ist es mit Lack und Anstrich/ Firnis?
  Das alles kann ohne Probleme mit Carbide - Werkzeugen entfernt werden. Benutzen Sie eine Maschine, dann sollten Sie mit einer niedrigen Umdrehungszahl beginnen und vermeiden, das Werkzeug zu hart aufzudrücken, weil sonst die Oberfläche zu warm wird und anfängt zu kleben. Ist es ein weicher Lack, dann kann man das nicht vermeiden, aber Sie können die Carbide - Schleifwerkzeuge leicht mit Lösungsmitteln reinigen und Sie immer wieder benutzen.
   
F:
Können Carbide - Werkzeuge für Stahl und Granit benutzt werden?
  Nein, Stahl und Granit sind praktisch die einzige Materialen, die nicht mit Carbide geschliffen werden können. Die Oberfläche des Werkzeuges ist einfach zu hart. Aluminium hingegen kann problemlos mit Carbide geschliffen werden.
   
F:
Gibt es eine Liste der Empfohlene Körnung?
   
 

Gebrauchs- und Sicherheitshinweise für Carbide Schleifwerkzeuges

  Sicheres Arbeiten mit Carbide Schleifwerkzeugen setzt voraus, dass die Gebrauchs- und Sicherheitshinweise genau gelesen und beachtet werden.
1.
Bei der Arbeit mit Carbide Schleifwerkzeugen sind immer Gehörschutz, Schutzbrille, Arbeitsbekleidung und Handschuhe zu tragen.
2.
Vor dem Einsatz der Carbide Schleifwerkzeuge ist zu überprüfen, dass das Schleifmittel für die entsprechende Maschine ist, mit der es angewendet werden soll. Das Schleifmittel muss auf die Treiberscheibe der Maschine passen und die Sauglöcher müssen identisch über den Löchern in der Treiberscheibe stehen.
3.
Die Gebrauchsanweisung und Sicherheitshinweise für die Anwendung der Maschine müssen eingehalten werden.
4.
Es ist sicherzustellen, dass das Klettband auf der Treiberscheibe der Maschine unbeschädigt ist, um den optimalen Halt des Werkzeuges sicherzustellen.
5.
Bei der Montage oder beim Wechseln der Schleifscheibe ist die Maschine auszuschalten.
6.
Die Carbide Schleifscheibe muss an der Maschine genau montiert und zentriert werden.
7.
Bei Anzeichen von Verschleiß oder Beschädigung der Veloursrückseite der Carbide Schleifscheibe muss diese entfernt werden und darf nicht mehr benutzt werden.
8.
Bei der Demontage der Schleifscheibe kann diese mit einem Spachtel oder ähnlich flachem Werkzeug von der Treiberscheibe entfernt werden, um Beschädigungen an der Treiberscheibe zu vermeiden. Verbogene oder anderweitig deformierte Schleifscheiben müssen entfernt und dürfen nicht mehr benutzt werden.
9.
Es dürfen ausschließlich scharfe und einwandfreie Schleifscheiben benutzt werden. Gerissene, verbogene oder unscharfe Schleifscheiben sind umgehend zu ersetzen.
10.
Beim Gebrauch darf die Maschine mit der montierten Carbide- Schleifscheibe erst gestartet werden, wenn sie den zu schleifenden Gegenstand berührt.
11.
Maschine darf nicht benutzt werden, wenn Kinder in der Nähe sind.
12.
Schleifscheiben werden entsprechend Standard ISO 21951:2001 (E) produziert.
   
  Wenn Sie Fragenüber die Verwendung von Carbidel-Schleifwerkzeuge haben, zögern Sie bitte nicht uns zu kontaktieren.